OHNE KÄUFERPROVISION: Wohn- & Geschäftshaus in bevorzugter Lage der Achimer Fußgängerzone

28832 Achim, Verkaufsfläche zum Kauf

Objektdaten

  • Objekt ID
    7029
  • Objekttypen
    Einzelhandel, Verkaufsfläche
  • Adresse
    28832 Achim
    Niedersachsen
  • Grund­stück ca.
    554 m²
  • Nutzfläche ca.
    164 m²
  • Gesamtfläche ca.
    614 m²
  • Verkaufsfläche ca.
    614 m²
  • Balkone
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Gas
  • Baujahr
    1989
  • Stellplätze gesamt
    6
  • Stellplätze
    6 Stellplätze
  • Kaution
    5.490 €
  • Kaltmiete
    2.745,00 EUR
  • Kaufpreis
    795.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Außenstellplatz
  • ✓ Balkon
  • ✓ Einbauküche
  • ✓ Keller

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Verbrauchs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    08.09.2022
  • Gültig bis
    07.09.2032
  • Gebäudeart
    Nichtwohngebäude
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1988
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Endenergie­verbrauch Strom
    205,10 kWh/(m²·a)
  • Endenergie­verbrauch Wärme
    43,60 kWh/(m²·a)
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergieverbrauch Strom 205,10 kWh/(m²·a) Endenergieverbrauch Wärme 43,60 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Sie suchen eine Gewerbeimmobilie in bevorzugter Lage einer attraktiven Fußgängerzone? Sie wünschen sich eine vermietete Gewerbeeinheit mit feststehendem Mietende um Zeit für grundlegende Planungen zu haben? Sie können sich vorstellen, eine zum Campus gehörende Wohneinheit wieder zu beleben?

Dann sind Sie hier genau richtig!

In westlichen Teil der Achimer Fußgängerzone finden sie hier auf einem über 550 m² großen Grundstück dieses gegen Ende des 19. Jahrhunderts massiv errichtete und 1989 wesentlich erweiterte Wohn- & Geschäftshaus mit einer rund 450 m² großen Gewerbeeinheit sowie einer über 160 m² großen Wohneinheit.

Ob ein zur Fußgängerzone ausgerichteter Neubau aus dem Jahr 1989 mit kleineren Schaufenstern und einem Eingangsbereich mit Windfang oder eine nach hinten ausgerichtete Wohneinheit im Obergeschoss des Altbaus, ob gepflegte Holz- & Aluminiumrahmenfenster mit zeitgemäßer Isolierverglasung oder eine nachträgliche Fassadendämmung des Altbaus, ob große Büroräume mit guter Belichtung im Neubau oder PKW-Stellplätze hinter dem Haus, all das und noch vieles mehr finden sie in dieser sehr präsenten Immobilie.

Zwei gut nutzbare und voneinander unabhängige Kellerbereiche, eine zwischen den Gebäuden befindliche Terrasse sowie ein nachträglich installierter Süd-Balkon in Stahlbauweise runden dieses außergewöhnliche Angebot noch einmal zusätzlich ab.

Die Gewerbeeinheit wird gegen Ende 2023 frei.

Die Bilder und Beschreibungen können Ihnen nur einen ersten Eindruck vermitteln. Machen Sie sich selbst ein Bild von diesem Angebot!

Ausstattung

Hier einige Ausstattungsdetails:
Die Immobilie besteht aus zwei Gebäudeteilen. Während der rückwärtige Gebäudeteil (Altbau) Ende des 19. Jahrhunderts errichtet wurde, stammt der zur Fußgängerseite ausgerichtete neuere Gebäudeteil (Neubau) aus dem Jahr 1989. Der Altbau wurde bereits mit einer Fassadendämmung (WDVS) versehen. Teilweise wurden Holzrahmenfenster eingebaut (Altbau), teilweise Aluminiumrahmenfenster (Neubau), alle verfügen über eine zeitgemäße Isolierverglasung. Beide Gebäudeteile sind unabhängig voneinander unterkellert, der Altbau voll, der Neubau zum Teil. Der Altbau verfügt zudem über einen nachträglich angebauten terrassenähnlichen Balkon in Stahlbauweise. Die gesamte Immobilie wird mit einer im Keller des Altbaus installierten Gasheizung aus dem Jahr 1988 beheizt, es liegt eine Bescheinigung vor, dass die Heizung trotz des Alters von über 30 Jahren nach dem Erwerb nicht zwangsläufig ersetzt werden muss.
Die Gewerbefläche mit ca. 450 m² erstreckt sich über das Erdgeschoss beider Gebäudeteile (Stufen zwischen den Gebäudeteilen) sowie über das Obergeschoss des Neubaus. Zur Seite der Fußgängerzone befinden sich zudem Schaufenster und ein Eingangsbereich mit Windfang. Der Gewerbebereich wird aktuell als Bürofläche vermietet und ist zu Ende 2023 gekündigt. Das Obergeschoss des Altbaus (keine Dachschrägen) wurde bisher als Wohnung mit ca. 164 m² genutzt und steht aktuell leer, kann einer Nutzung somit unmittelbar zugeführt werden. Ein aktuell ungedämmter Dachboden kann ggf. als Ausbaureserve dienen. Auf der Rückseite der Immobilie befinden sich 7 Stellplätze, die über ein eingetragenes Wegerecht erreichbar sind. Es stehen 6 Stellplätze zur Verfügung, 3 auf dem selben Grundstück, 3 weitere auf einem Nachbargrundstück in 100 metern Entfernung (per Baulast geregelt).
Die weiteren Nutzungsmöglichkeiten der Immobilie sind im Bebauungsplan Nr. B039 geregelt.
Grundsteuer 1.180,- € / Jahr

Sonstige Informationen

Die Objektangaben basieren auf den uns erteilten Informationen. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben können wir deshalb nicht übernehmen. Wir haften ausschließlich für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz.
Sämtliche durch uns erstellten Daten, Fotos und Textbeiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung durch uns. Unberechtigte Verwendungen ziehen eine Nutzungsberechnung nach sich und werden zur Anzeige gebracht.

Lage

28832 Achim bei Bremen

Die hier angebotene Immobilie liegt unmittelbar in der 400 Meter langen Fußgängerzone der Innenstadt der ca. 30.000 Einwohner zählenden Stadt Achim, im Speckgürtel Bremens.

Hohe Kaufkraft sichert den Standort ebenso wie die gute Erreichbarkeit sowie der über die Stadt hinaus bekannte Wochenmarkt, der zweimal in der Woche direkt vor der Tür stattfindet. Und auch die diversen Stadtfeste und verkaufsoffene Sonntage bieten gute Gelegenheiten, um auf sich aufmerksam zu machen! Der Bahnhof ist in unmittelbarer Nähe, genauso wie Autobahnauffahrten zur A 1 und A 27.

Achim ist im Laufe seiner über 900-jährigen Geschichte zu einer attraktiven Stadt erblüht. Eingebettet in eine wunderschöne Marschlandschaft (in ca. 300m Entfernung), liegt die Stadt mit der gesamten Länge von 17 km direkt an der Weser und somit auch am berühmten Weser-Radweg.

Verkehrsgünstig angebunden, grenzt sie unmittelbar an den südöstlichen Stadtrand von Bremen und bildet das nördliche Tor zur Mittelweser-Region. Lohnenswert sind u.a. die Laurentiuskirche, die Achimer Windmühle, das Pforthaus, das Bauernviertel mit dem Clüverhaus, das Achimer Glockenspiel, der Achimer Wochenmarkt und die Gästeführungen.

Die ungefähre Position der Immobilie auf Google Maps ansehen (Link auf externe Website)

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®
Nach oben